Familie Kafl

Bild "Wir über uns:kaflwappen.jpg"

Aus der "Stamm-Mappe der Kafl"

Die Kafl stammen aus Landshut in Niederbayern und erscheint laut Wappenkunde schon anno 1368 ein gewisser Mathias Kafl als Gärtner bei Kaiser Ludwig dem Bayer, welcher diesem Manne wegen seiner vorzüglichen Gartenkenntnisse zu jener alten Zeit sehr gewogen war. Ihr Stamm existiert einzeln nur in Bayern.
Im Wappen führt dieses Geschlecht oben am Helm, dessen Decken grün, golden und roth sind, zwei Blumen, diese, sowie das Füllhorn unten im Schilde im silbernen Feld weisen auf die Gärtnerei des Mathias Kafl hin, die zwei Sterne links und rechts im blauen Feld sind hohe Ehrenzeichen des damaligen Zeitalters, während endlich der Reichsadler oben im rothen Grund auf den kaiserlichen Hofdienst des genannten Kafl hindeutet.

Aus Paul Fürst's Wappenkunde a.J. 1490